1. Bitte beachten Sie den VPN-Hinweis:

Aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie sind die Leitungs- und VPN-Kapazitäten weiterhin stark beansprucht. Bitte verfolgen Sie den Stream daher am besten von Ihrem Arbeitsplatzrechner oder mit abgeschaltetem VPN über internetfähige Geräte.

2. Bitte prüfen Sie die Empfehlungen des Anbieters „Livestream“ für die technischen Mindestanforderungen:

  • Systemvoraussetzungen: Windows 7 oder höher, Mac OS X 10.12.6 oder höher
  • Unterstützte Desktop-Browser: Google Chrome 30+ oder Firefox 27+, Safari 9 oder höher, Microsoft Edge. Empfohlen sind hier insbesondere Google Chrome oder Microsoft Edge.
  • Unterstützte mobile Browser: Chrome, Safari (iOS)
  • Internetverbindung: 5-10mbps Downloadgeschwindigkeit wird empfohlen.

3. Aufgrund von Restriktionen in Ihrem Netzwerk können möglicherweise vereinzelte URLs nicht aufgerufen werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, folgende Links des Livestreams der Onlinekonferenz von Ihrem IT-Admin in die eigene Whitelist eintragen zu lassen:

4. Testen Sie mit einem Klick den Zugriff auf einen öffentlichen Livestream

  • Bitte rufen Sie in einem Browser einen Link von Livetream.com (livestream.com) auf, z.B. den Link https://livestream.com/watch . So können Sie prüfen, ob Sie einen Livestream von Livestream.com abspielen können. Wird der Livestream oder andere Videos dabei nicht angezeigt bzw. abgespielt oder bekommen Sie eine Fehlermeldung, so sollten Sie die Einstellungen überprüfen.
  • Wenn Sie einen der Streams des Anbieters „Livestream“ sehen können, sollte der Aufruf des Livestream für die Onlinekonferenz funktionieren.

5. Überprüfen Sie die Proxy-Einstellungen hinsichtlich Performance:

  • Je nach Einstellung des Proxys werden Videostreams mit einer geringeren Bandbreite versehen (Trafficshaping), was sich möglicherweise nachteilig auf die Performance des Livestreams auswirkt. Des Weiteren kann eine nachrangige Priorisierung von Videostreams die Performance eines Livestream negativ beeinflussen.
  • Inwieweit Ihr Haus Änderungen an den Proxy Einstellungen vornehmen kann bzw. möchte, obliegt der Entscheidung Ihrer Entscheidung.

6. Alternative Lösung:

  • Aufruf des Onlinekonferenz-Livestream über einen „Stand-alone-Rechner“, Ipad oder ein Smartphone.

7. Tipps bei technischen Problemen im Rahmen des Livestreams

  • Kein Ton
    Bitte prüfen Sie zunächst, ob Sie den Ton an Ihrem Rechner / Ihren Boxen / Ihrem Tablet eingeschaltet haben. Bitte versuchen Sie als nächsten Schritt den Ton am linken unteren Rand des Live-Videofensters lauter zu stellen.
  • Ton und Bild stocken
    Die Übertragungsqualität ist vor allem von der verfügbaren Internet-Bandbreite vor Ort abhängig. Bitte versuchen Sie zunächst über „F5“ den Browser zu aktualisieren. Sollte der Stream dann nach wie vor nicht ruckelfrei laufen, so wenden Sie sich bitte an Ihre IT-Abteilung.
  • Tonrückkopplung
    Eine Tonrückkopplung kann entstehen, wenn Sie das Browserfenster der Übertragung aus versehen zweimal geöffnet haben. Bitte kontrollieren Sie Ihre offenen Browser Fenster.
  • Die Übertragung startet nicht
    Bitte prüfen Sie, ob Sie die Aufnahme oder die Liveübertragung nutzen. Dies wird Ihnen im oberen linken Bildrand angezeigt. Unten links im Fenster können Sie über den mittleren Pfeil auf die Liveübertragung wechseln.
  • Schlechte Bildqualität
    Bitte schalten Sie im unteren rechten Bildrand das Bild auf „720p“. Falls Sie Bandbreiten Probleme haben nutzen Sie bitte die Funktion „Auto“, hier wird die Qualität automatisch reguliert.

8. Telefon-Hotline

Sollten Sie technische Probleme haben, die sich mit Hilfe dieser Informationen nicht lösen lassen, so erreichen Sie die VR-NetWorld als Dienstleister für die technische Umsetzung des Livestreams während der Hauptversammlung unter der Nummer 0228-6849-555.